Burgenland ORF.at
MI | 11.04.2012
Roman Mählich (Bild:ORF).
Fussball
Parndorf trennt sich von Mählich
Beim SC/ESV Parndorf gibt es einen Trainerwechsel. Der Vertrag mit Roman Mählich wurde einvernehmlich getrennt. Mählichs Nachfolger wird Simon Knöbl.
8. Platz war zu wenig
Unter Roman Mählich erreichte Parndorf nur 23 Punkte, das reichte nur für den 8. Platz in der Regionalliga. Für die Ansprüche des Klubs zu wenig. Nachfolger wird Simon Knöbl, bisher Trainer von Parndorf 1b in der Burgenlandliga.

Wer beim zweiten Parndorfer Team neuer Trainer wird, ist noch offen. Fix ist aber, dass Andreas Hackstock neuer Sportdirektor bei den Parndorfern wird. Hackstock ist ab sofort Alleinverantwortlicher für sämtliche sportliche Angelegenheit im Klub.
Veränderungen im Kader zu erwarten
Hackstock betreute bis zur Vorsaison die Mattersburg Amateure und führte Parndorf vor sechs Jahren aus der Burgenlandliga in die Regionalliga und dort einmal zum Meister- und einmal zum Vizemeistertitel.

Die Personalentscheidungen seien auch in Bezug auf die Umstellung der Mannschaftsstruktur auf ein Halb-Profitum so gefallen, sagt Obmann Gerhard Milletich. Einige Veränderungen im Kader sind deshalb zu erwarten.
Ganz Österreich
Burgenland News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News