Burgenland ORF.at
MI | 11.04.2012
Weinbrüder (Bild: ORF)
KULINARIK
Weinbrüder zu Gast in Neusiedl am See
Die Österreichische Weinbruderschaft hat am Wochenende in Neusiedl am See ihr Ordensfest abgehalten. Die Komturei Burgenland, also die burgenländische Niederlassung der Weinbruderschaft, war nämlich Gastgeber.
Höhepunkt des Jahres
Zum Ordensfest in Neusiedl am See kamen mehr als 100 Weinbrüder aus ganz Österreich. Das Ordensfest ist der Höhepunkt im Jahr der Weinbruderschaft. Ein Anliegen der Vereinigung ist die Pflege der Jahrhunderte alten Weinkultur, erzählt.
400 Mitglieder österreichweit
Österreichweit hat die Bruderschaft mehr als 400 Mitglieder. Das oberste Führungsgremium ist der Ordensrat, an der Spitze steht der Großmeister. Der Höhepunkt der gestrigen Veranstaltung war die sogenannte Inthronisation, die Aufnahme neuer Mitglieder in die Bruderschaft

Die neuen Weinbrüder werden mit einem Schwert zu Rittern geschlagen und bekommen ein Ordensband überreicht.
Weinbrüder werden angelobt. (Bild: ORF)
Keine Frauen
Insgesamt wurde 14 neue Weinbrüder aufgenommen. Die Komturei Burgenland hat nun drei neue Weinbrüder.

Frauen werden in der Österreichsichen Weinbruderschaft übrigens nicht aufgenommen, sind allerdings gern gesehene Gäste.
Ganz Österreich
Burgenland News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News