Burgenland ORF.at
MI | 11.04.2012
Mathematik (Bild: APA)
IN EISENSTADT
Mathematikolympiade für Schüler startet
In Eisenstadt beginnt am Donnerstag die 1. Mitteleuropäische Mathematikolympiade (MEMO). Sie wird vom Unterrichtsministerium veranstaltet. Schüler aus sieben Ländern nehmen teil.
Bis Mittwoch
Die MEMO dauert bis kommenden Mittwoch. Tschechien, Polen, Kroatien, Slowenien, die Slowakei, die Schweiz und Österreich haben Teilnehmer entsendet. Beobachter haben sich aus Ungarn und Deutschland angesagt.
Für Schüler
Österreich nimmt seit dem Jahr 1970 an der Internationalen Mathematikolympiade teil. In Kooperation mit Polen wurde die MEMO ins Leben gerufen. Sie ist ein Wettbewerb für Schüler, die sich noch nicht für den internationalen Bewerb qualifizieren konnten.
Einzel- und Mannschaftsbewerbe
Die Schüler werden in Einzel- und Mannschaftsbewerben gegeneinander antreten. Ausflüge bilden das Rahmenprogramm.
Ganz Österreich
Burgenland News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News