Burgenland ORF.at
MI | 11.04.2012
Ausbau S31. (Bild: ORF)
S31-VERLÄNGERUNG
Widerstand im ungarischen Olmod
Die Selbstverwaltung der kleinen Gemeinde Olmod hat den Weiterbau der S31 auf ihrem Gemeindegebiet abgelehnt. Gegen eine Tunnelvariante aber hätten die Bürger nichts einzuwenden.
Aus ökologischen Gründen
Laut Bürgermeister Vince Hergovich bestanden vor Jahren Pläne einer Tunnelvariante für die Autobahn, die von der Grenzen bis Szombately führen soll. Gegen diese Variante hätte die Gemeinde nichts einzuwenden.

Aber sie lehne aus ökologischen Gründen den Bau des Teilstückes an der Grenze zwischen Klostermarienberg und Olmod ab, sagte Hergovich.
Ganz Österreich
Burgenland News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News