Wien ORF.at ORF Burgenland
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 16:16
ORF Burgenland Fest. (Bild: ORF)
ORF Burgenland
Das war das ORF Burgenland Fest 2011
Das ORF Burgenland Fest 2011 war ein voller Erfolg. Tausende Besucher kamen, um die Stars auf der Bühne zu sehen, mit ORF-Moderatoren zu tratschen und diverse Köstlichkeiten zu genießen. Wir haben die Bilder.
Tausende Besucher
Schon vor dem Frühschoppen, dem offiziellen Beginn um 11.00 Uhr, hatten sich hunderte Besucher beim ORF Landesstudio eingefunden. Und es wurden immer mehr - das perfekte Sommerwetter tat das Seinige.

Tausende Besucher nahmen die Einladung zum ORF Burgenland Fest am Sonntag wahr - und amüsierten sich bei tollen Musikacts oder genossen die Unterhaltung mit den ORF-Burgenland-Stars.
Elisabeth Pauer mit Besucher. (Bild: ORF)
Hochkarätige Gäste auf der Bühne
Nik P. und Die Edlseer, Petra Frey und Andreas Gabalier - sie alles waren musikalische Gäste beim ORF Burgenland Fest 2011. Und sie sorgten auf der Bühne hinter dem Funkhaus für tolle Stimmung.

Auch die Landespolitik ließ es sich nicht nehmen, dem Fest des Landesstudios einen Besuch abzustatten und mit den Hörern, Sehern und Usern des ORF Burgenland ins Gespräch zu kommen.
Blick hinter die Kulissen
Viele Besucher nahmen auch die Gelegenheit wahr, einen Blick hinter die Kulissen im ORF Landesstudio zu werfen - zum Beispiel bei den Moderatoren im Radiostudio oder im Burgenland heute-Fernsehstudio.
Fernsehstudio. (Bild: ORF)
Publikumsmagnet Andreas Gabalier
Vor allem einer lockte die Massen an - viele kamen allein wegen ihm: Andreas Gabalier. Der Schlagerstar war nicht nur bei Radiomoderator Thomas Hochwarter Gast im Studio, er begeisterte vor allem auf der Bühne.
Andreas Gabalier im Radiostudio. (Bild: ORF)
Fest für alle
Die Gäste sind nicht nur aus dem ganzen Burgenland gekommen, sondern auch aus Wien und den angrenzenden Bundesländern - und viele sind den ganzen Tag geblieben. Das ORF Burgenland Fest 2011 war jedenfall ein Fest für die ganze Familie und ein Fest für alle.
Burgenland heute; 11.9.11