Wien ORF.at Mahlzeit
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 16:17
Richard Giefing und Erdäpfelgulasch mit Eierschwammerln und Wildkräutern
29.8.11
Der Geschäftsführer des Vereins "Welterbe Neusiedler See", Richard Giefing, ist zu Gast. Er serviert Erdäpfelgulasch mit Eierschwammerln und Wildkräutern.
Richard Giefing (Bild: ORF)
Jubiläum
Anlass für Giefings Besuch in Mahlzeit ist ein Jubiläum: Es werden zehn Jahre UNESCO Welterbe Fertö-Neusiedler See gefeiert.

Giefing, geboren 1951 in Marz, ist Landesbeamter. Er ist mit einer Pilatestrainerin und Kräuterpädagogin verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne.

Hobbymaler
Als Hobbys nennt Giefing Sport wie Skifahren, Volleyball aber auch Gartenarbeit, Reisen und Malen. Seine Bilder sind zur Zeit im TZ Eisenstadt ausgestellt.
Gulasch aufgewertet
Das klassische Erdäpfelgulasch, das Giefing kocht, wird mit mEierschwammerln und Wildkräutern aufgewertet.
Zutaten
- 3 große Zwiebeln, fein geschnitten
- 2 EL Olivenöl
- 3 große Erdäpfel, roh, gewürfelt
- 1 Erdapfel, roh, ganz
- ca. ½ l Gemüsesuppe, nach Bedarf
- 1 kleine Dose Bohnen
- 1 Paradeiser, würfeln
- 20 dag Speck, klein gewürfelt
- 20 dag Eierschwammerl, geschnitten
- Paprika
- Pfeffer
- Knoblauch, gehackt
- Liebstöckl (Maggikraut)
- Petersilie, gehackt
- Wildkräuter: Wilder Majoran (Dost), Wilder Thymian (Quendel), Giersch, Löwenzahn, Kleiner Wiesenknopf, Gundelrebe, Brennnessel, gehackt
Zubereitung
Zwiebel in Olivenöl leicht anrösten. Gewürfelte Erdäpfel mit Paprika zur Zwiebelmasse geben und weiter kurz anrösten. Nun mit Gemüsesuppe aufgießen und einen geschälten Erdapfel hineinreiben. Das macht das Gulasch sämig. Eierschwammerl, Bohnen, Paradeiser zufügen und alles ca. 10 Min. kochen lassen. Salz, Pfeffer, Knoblauch mitkochen. Nun alle frischen Kräuter klein hacken und ganz kurz mit den anderen Zutaten mitkochen. Zuletzt den Speck in einer Pfanne anbraten und über das fertige Gulasch streuen.
"Radio Burgenland am Vormittag"; 29.8.11