Wien ORF.at Mahlzeit
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 16:20
Fisch Kurt Pongratz und Goldbrasse mit Kräuterfüllung
14.1.2011
Kurt Pongratz ist ein international anerkannter und mehrfach ausgezeichneter Regisseur. Er dirigiert zurzeit bei der ORF-Show "Helden von Morgen" 18 Kameras. Wir servieren Goldbrasse mit Kräuterfüllung.
Der Mann für Großereignisse
Kurt Pongratz wurde in Mödling geboren und hat 1976 in Güssing maturiert. Der Regisseur setzt bis zu 45 Kameras für TV-Großproduktionen ein und arbeitet sowohl für Fernseh- und Musik-Shows sowie Events und Galas im In- und Ausland.
Kurt Pongratz.
Arbeit mit internationalen Stars
Unter anderem hat Kurt Pongratz Shows für die Sender RTL, SAT1, ORF, MTV, ARD und ZDF produziert. In den letzten zweieinhalb Jahrzehnten arbeitete er zum Beispiel mit Falco, Reinhard Fendrich, Placido Domingo, Tina Turner, Phil Collins, Lionel Ritchie, Jose Carreras sowie Rod Steward zusammen und inszenierte diverse Produktionen mit den Wiener Symphonikern.
"Dancing Stars" in HD
Unter seiner Regie und mit großem Aufwand wurde 2009 von Kurt Pongratz die fünfte Staffel von "Dancing Stars" erstmals in High Definition Bildtechnologie produziert und auf ORF eins in HDTV gesendet.
"Helden von Morgen"
Derzeit arbeitet der Regisseur bei der ORF Show "Helden von Morgen" und überwacht alles: von der richtigen Kameraeinstellung über die stimmungsvolle Performance der Lichttechnik bis zum letzten kamerawirksamen Feinschliff.
Auszeichnungen und Preise
Pongratz wurde für diverse Musikproduktionen sowie den Staatspreis für Industriefilm (IBM) und mehrmals mit "The New York Festivals Finalist Award" ausgezeichnet. 2001 hat er die ROMY für beste Regie erhalten und 2009 den "GRIMME PREIS" für Fernsehunterhaltung.
Zahlreiche Projekte
Der Starregisseur plant 2011 die Inszenierung von "30 Jahre Musikantenstadl", den "Songcontest Österreich", die nächste Staffel "Dancing Stars", und die Gala anlässlich "90 Jahre Burgenland" in Oberwart. Er wird auch heuer wieder die Bildregie der Operettenübertragung "Seefestspiele Mörbisch" übernehmen.
Fischgericht
Der erfolgreiche ORF-Regisseur ist seit 1995 verheiratet, Vater von zwei Kindern und wohnt in Maria Enzersdorf am Gebirge.

In der Sendung Mahlzeit serviert Kurt Pongratz ein Fischgericht: Goldbrasse mit Kräuterfüllung.
Zutaten:
- 4 kleine Goldbrassen, küchenfertig
- 2 EL Basilikum, gehackt
- 2 EL Petersilie, gehackt
- 4 EL Semmelwürfel
- 1 unbehandelte Zitrone
- 1 Knoblauchzehe
- 1/16 l Weißwein
- 2 EL Olivenöl
Zubereitung:
Basilikum, Petersilie mit den etwas zerkleinerten Semmelwürfeln, Zitronenschale und Zitronensaft, dem zerdrückten Knoblauch, etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen.

Die Masse in die Goldbrassen füllen, in eine mit Öl gefettete Auflaufform legen, salzen, mit Olivenöl und Weißwein beträufeln und im vorgeheizten Backrohr bei 170° C, je nach Größe, 15 bis 20 Minuten backen.
Beilage:
Salzerdäpfel, Salat
"Mahlzeit Burgenland", 14.1.2011 und täglich von Montag bis Freitag von 11.00 bis 13.00 Uhr in Radio Burgenland