Wien ORF.at Leben
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 16:17
Drehort "So wie du bist". (Bild: ORF)
Murnberger-Film: Berührende Lovestory
Ein junges Liebespaar will heiraten. Das außergewöhnliche daran: beide haben das Downsyndrom. Verfilmt wird die Geschichte, die auf Tatsachen beruht, vom Wiesener Regisseur Wolfgang Murnberger.
Steiniger Weg zum Traualtar. Tragikomödie "So wie du bist"
In der Wiener Piaristenkirche wird oft geheiratet, kein ungewohntes Szenario also. Diesmal wird der Bund fürs Leben allerdings unter besonderen Umständen geschlossen.

Und zwar am Filmset von "So wie du bist", mit einer prominenten Hochzeitsgesellschaft und mit zwei Brautleuten, die für diesen berührenden Moment einen steinigen Weg auf sich genommen haben.
Piaristenkirche Wien. (Bild: ORF)
Riesenspaß bei Dreharbeiten. Einst ein Paar, jetzt beste Freunde
Juliana Götze und Sebastian Urbanski gehören beide zum Ensemble des integrativen Berliner RambaZamba-Theaters.

Beide waren auch im "echten" Leben einmal ein Paar, heute sind sie nur mehr beste Freunde. Und sie hatten bei den Dreharbeiten zu "So wie du bist" einen Riesenspaß.
Von der Bühne vor die Kamera
"Ich stehe jetzt zum ersten Mal vor einer Filmkamera. Und ich kann sagen, dass macht mir Riesenspaß mit dieser Truppe und Regisseur Wolfgang Murnberger und ich habe alle total lieb gewonnen", so "Bräutigam" Sebastian Urbanski.

Der 33-jährige Schauspieler und Synchronsprecher ("Me too - Wer will schon normal sein?") liegt vor allem der Filminhalt sehr am Herzen. "Mit diesem Film beweisen wir hoffentlich, dass Leute mit Downsyndrom auch heiraten dürfen", so Urbanski.
"Bräutigam" Sebastian Urbanski (Bild: ORF)
Lob für Murnberger
Ebenfalls begeistert von den Dreharbeiten in Wien ist seine "Braut" Juliana Götze. "Es ist total aufregend und schön mit den Leuten und dem Wolfgang zu arbeiten, der ist ganz nett", sagt die 25-jährige Juliana.

Sie war schon im Kindesalter beim Zirkus und stand später für Serien wie "Die Familienanwältin" oder "Polizeiruf", aber auch für diverse Dokumentarfilme vor der Kamera.
"Braut" Juliana Götze. (Bild: ORF)
Berührungsängste abbauen. Herausforderung & Bereicherung zugleich
Für Regisseur Wolfgang Murnberger waren die Dreharbeiten Herausforderung und Bereicherung zugleich:

"Für mich war es bei diesen Dreharbeiten schön Menschen mit Downsyndrom näher kennen zu lernen und mit ihnen zu arbeiten.

Sebastian und Julia sind wirklich sehr feinfühlig und emotional. Was der Film jedenfalls erreichen will, ist, Berührungsängste abzubauen", so Murnberger.
Regisseur Murnberger. (Bild: ORF)
Resetarits, Morzé, Schneeberger & Co
Einige Schlüsselrollen sind mit prominenten Schauspielern besetzt - Lukas Resetarits als Brautvater; Petra Morzé als Mutter des Bräutigams.

Und Gisela Schneeberger wird als frisch pensionierte Richterin zur Mitstreiterin des Liebespaares auf dem steinigen Weg zum Traualtar.

Ebenfalls im Film zu sehen sind Cornelius Obonya, Nicole Beutler, August Schmölzer und Karlheinz Hackl. Und Autor Peter Turrini gibt einen Bischof.
Dreharbeiten. (Bild: ORF)
TV-Premiere 2012 geplant. ORF-MDR-Koproduktion
"So wie du bist" ist eine ORF-MDR-Koproduktion und wird von der DOR-Film produziert. Das Drehbuch zu dem Film hat Uli Bree verfasst

2012 soll der Film dann im ORF zu sehen sein.
"Burgenland heute"; 18.8.11