Wien ORF.at Leben
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 16:16
Haus in Stinatz. (Bild: ORF)
Traumhaus
Farbenfrohes Haus in Stinatz
Martina und Thomas Zsifkovits stammen beide aus Stinatz - und haben sich entschlossen, in ihrer Heimatgemeinde zu leben. Im Jahr 2000 sind sie in ihr farbenfrohes Haus eingezogen.
Alles selbstgemacht
Nageldesignerin Martina und Bauleiter Thomas Zsifkovits sind vor elf Jahren eingezogen. Alles ist selbstgebaut - drei Jahre dauerte es vom Plan bis zum Einzug. Der Hausherr hatte viel Unterstützung von Freunden und Familie.

Nur im Erdgeschoß
Ein Arbeitsunfall setzte ihn während der Bauphase fast eineinhalb Jahre außer Gefecht - weitergebaut wurde trotzdem. Nicht zuletzt wegen des Unfalles wird nur das Erdgeschoß genutzt - das Obergeschoß ist leer.
Haus in Stinatz. (Bild: ORF)
Sabine Lentsch mit Thomas und Martina Zsifkovits. (Bild: ORF)
Leerer Dachboden
"Das war von Haus aus so geplant. Das war uns ein großes Anliegen. Man wird ja älter. Das Stiegenhaus dient eigentlich nur zum Aufsteigen in den Dachboden. Und der ist leer", sagt Thomas Zsifkovits.
Wohnraum. (Bild: ORF)
Esszimmer. (Bild: ORF)
Schlafzimmer. (Bild: ORF)
Mit viel Dekoration
Jeder Raum im Haus trägt damit eindeutig die Handschrift der Hausherrin. Die Dekoration wird regelmäßig gewechselt und den Jahreszeiten angepasst.
Je nach Jahreszeit
"Das ist ein ganz wichtiger Punkt für mich. Ich dekoriere sehr gerne - vor allem den Jahreszeiten entsprechend. Es muss einfach alles zusammenpassen - das macht mir großen Spaß", sagt Martina Zsifkovits.
Küche. (Bild: ORF)
Schmankerl im Keller
Der Keller des Hauses beherbergt ein besonderes Schmankerl - einen schönen, großen Raum zum Feiern, Tratschen und Trinken.

"Wir sind sehr gesellige Leute - es kommen Freunde und Bekannte. Und dann geht es hier schon ziemlich rund. Wenn es lauter wird, ist das auch kein Problem - die Nachbarn sind meistens dabei", lacht der Hausherr.
Partyraum. (Bild: ORF)
Pool. (Bild: ORF)
Wintergarten und Pool
Ein herrlicher, einladender Platz im Sommer ist die Holzterrasse mit Pool. Und vor drei Jahren hat man den kleinen, aber feinen Wintergarten angebaut.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Richtige Entscheidung
Viele junge Menschen entscheiden sich, ihre Heimatgemeinde zu verlassen - Martina und Thomas Zsifkovits nicht. Sie haben sich dazu entschlossen, in ihrer Heimatgemeinde Stinatz ein Haus zu bauen - und das war für das Paar die absolut richtige Entscheidung.
Burgenland heute; 20.9.11