Wien ORF.at Leben
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 16:16
Haus in Apetlon. (Bild: ORF)
Traumhaus
Ein Haus, drei Bundesländer
Familie Neuhold ist vor mehr als 30 Jahren von Wien nach Apetlon übersiedelt. Im Inneren ihres Traumhauses im Burgenland fühlt man sich aber in ein ganz anderes Bundesland versetzt.
Tirol im Burgenland
Wien, Burgenland, Tirol - diese drei Bundesländer spielen eine wichtige Rolle in Familie Neuholds Leben. Vor 34 Jahren ist Familie Neuhold von Wien ins Burgenland gezogen - und hier kommt das dritte Bundesland Tirol ins Spiel.

Herrgottswinkel, Holzvertäfelung, Andreas-Hofer-Statue - Gretl und Adi Neuhold haben nichts ausgelassen. Mit ihnen hat das schöne Tirol im Burgenland Einzug gehalten.
Ehepaar Neuhold mit Sabine Lentsch. (Bild: ORF)
Andreas-Hofer-Statue. (Bild: ORF)
Wohnraum. (Bild: ORF)
Importe aus dem Westen
Aber nicht nur der Wohnstil wurde importiert - auch sämtliches Holz, die Türbeschläge, Lampen und viele andere Gegenstände sind hunderte Kilometer von Tirol ins Burgenland verfrachtet worden.

Stil im Blut
Gretl Neuholds Vater war Tiroler - und die umtriebige, agile Pensionistin hat das mit dem Blut mitbekommen, wie sie meint. Obwohl sie in Wien aufgewachsen ist und viele Jahre dort gewohnt hat, ist der alpine Stil der ihre. Und Ehemann Adi macht mit.
Leben im ländlichen Raum
"Ich habe mitgemacht weil ich wollte, nicht weil ich musste", lacht Adi Neuhold. "Wir leben in einem ländlichen Raum und mir persönlich gefällt die bäuerliche Architektur. Und deshalb wollten wir so leben."
Kamin. (Bild: ORF)
Stube mit Papagei
Der wichtigste Raum im Haus ist der große, offene Wohnraum - also die Stube. Hier sitzt man zusammen, trifft Familie und Freunde. Und hier hat auch der sprechende Papagei Gocko seinen Platz - seit 34 Jahren.
Papagei. (Bild: ORF)
Schlafzimmer. (Bild: ORF)
Holz herrscht vor
Der alpine Stil zieht sich durchs ganze Haus - mit Absicht recht klein und übersichtlich gehalten wurden das Bad und das Schlafzimmer. Vorherrschend wie auch sonst überall im Haus - ist Holz.

Und das ist nicht weiter verwunderlich, war doch Hausherr Adi Neuholds erster Beruf der des Tischlermeisters. Küche, Bar, Hocker und vieles andere hat er selbst getischlert - zur Freude von Ehefrau Gretl.
In der Küche. (Bild: ORF)
"Gute Arbeit"
"Mir macht es Spaß, in dieser Küche zu kochen. Mir brennt nichts an, zu 99 Prozent gelingen mir die Sachen. Mein Mann hat gute Arbeit geleistet. Ich bin froh, dass ich ihn habe", streut sie ihrem Adi Rosen.
Steingarten. (Bild: ORF)
Steingarten in Pannonien
Natürlich steht auch der Garten ganz im Zeichen Tirols. Steingarten, Enzian und Co. bringen alpines Flair in die pannonische Ebene.

Und natürlich hat sich Gretl Neuhold diesen Platz zum Lieblingsplatz erkoren, während es Adi Neuhold in seine Werkstatt zieht.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Haus in Apetlon. (Bild: ORF)
In einem Haus vereint
Wien, Burgenland, Tirol - die Liebe zu drei Bundesländern hat Familie Neuhold in einem Haus vereint.
Burgenland heute; 6.9.11