Burgenland ORF.at
MI | 11.04.2012
Wander Bertoni vor Riesenei. (Bild. ORF)
KULTUR
Wander Bertoni: Eiermuseum zum 85er
Bildhauer Wander Bertoni feiert heute seinen 85. Geburtstag. Der Künstler lebt seit 45 Jahren in Winden am See. Das Museum für seine große Eiersammlung hat er sich quasi selbst zum Geburtstag geschenkt.
Zauberhaftes Zuhause
Wander Bertoni ist gebürtiger Italiener. In Winden am See hat er sich ein Zuhause geschaffen, das die Besucher verzaubert. Die Wassermühle zu einem besonderen Kunstort ausgebaut.
Wander Bertoni in seinem Haus. (Bild. ORF)
Wander Bertoni. (Bild. ORF) Das Ei als perfekte Form
Ob Holz, Stein oder Metall - Wander Bertoni hat sich bei aller Vielfalt immer um Beständigkeit der Form bemüht. Besonders fasziniert hat ihn immer das Ei als perfekte Form.

Architekturpreis für Museum
Seine umfangreiche Eiersammlung hat in diesem Atelier auf seinem Anwesen in Winden am See ein neues Zuhause gefunden.

Das Eiermuseum hat sich Wander Bertoni gewissermaßen zu seinem 85. Geburtstag selbst geschenkt. Das Gebäude wurde mit dem Architekturpreis ausgezeichnet.
Eier-Museum. (Bild: ORF)
Internationale und nationale Preise
Bertoni studierte bei Fritz Wotruba Bildhauerei und unterrichtete dann selbst viele Jahre an der Wiener Universität für Angewandte Kunst.

Der Bildhauer ist Träger zahlreicher internationaler und nationaler Preise und Auszeichnungen etwa des Österreichischen Ehrenzeichens für Wissenschaft und Kunst, der höchsten Auszeichnung der Republik.
Säule vor dem Landhaus
Zum Jubiläum 70 Jahre Burgenland hat Wander Bertoni eine Säule vor dem Eisenstädter Landhaus geschaffen. Für den Bildhauer ist das eine seiner wichtigsten Arbeiten, weil er den Burgenländern besonders verbunden ist.
Ganz Österreich
Burgenland News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News