Burgenland ORF.at
MI | 11.04.2012
Mesko Trophy (Bild: ORF).
Sport
Mesko-Talentetrophy: Fünf Preisträger
Seit zehn Jahren gibt es die Wolfgang-Mesko-Talentetrophy, einen Förderpreis für burgenländische Jugendsportler. Für das Jahr 2009 hat die Jury gleich fünf Preisträger bestimmt.
32 hochklassige Bewerbungen
Es habe 32 teils hochklassige Bewerbungen gegeben, deshalb seien diesmal fünf Preise vergeben worden. So begründete der Initiator der Talentetrophy, der Spitzensegler Hans Spitzauer, die Entscheidung der Jury.
Die Preisträger
In der Altersklasse bis 16 erhalten der Radsportler Dominik Imrek aus Oberwart und doe Mittelstreckenläuferin Valentina Eranovic vom Laufteam Burgenland Eisenstadt einen Förderpreis.

Bei den Sportlerinnen und Sportlern bis 14 wurden der Schwimmer Richard Giefing von der Eisenstädter Schwimmunion, die Eishockey-Spielerin Ines Kropf vom Bundesliga-Club Vienna Flyers und Golf-Jungstar Robin Goger aus Neudauberg ausgezeichnet.
Mit 6.000 Euro dotiert
Die Gewinner erhalten Sachpreise oder Unterstützung für die Trainingsarbeit. Insgesamt ist der Preis mit 6.000 Euro dotiert.

Die Talentetrophy ist nach dem ehemaligen Sportchef des ORF Burgenland, Wolfgang Mesko, benannt, der im Jahr 2000 verstarb. Nachwuchssportler waren ihm ein besonderes Anliegen.
Ganz Österreich
Burgenland News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News