Burgenland ORF.at
MI | 11.04.2012
Eistaucher (Bild: ORF)
SPORT
Eistaucher erkunden Neufelder See
Bei diesen Temperaturen tauchen zu gehen, ist kaum vorstellbar. Für Eistaucher ist die derzeitige Kälte kein Hindernis. ORF Burgenland-Wetterlady Elise Pelzelmayer hat in Neufeld zwei Eistaucher bei ihrem Sport beobachtet.
Dicke Eisschicht
Eine dicke Eisschicht lag am Samstag über dem Neufelder See. Bei 0 Grad Lufttemperatur wagten sich Manfred Klauser und Wolfgang Dorner in die Tiefen des Sees. Bevor es losgeht, musste erst einmal ein Loch in die dicke Eisdecke geschlagen werden.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Einen Beitrag dazu gibt es auch in "Burgenland heute" um 19.00 Uhr in ORF 2.
Doppelte Sicherung
Die Sicherheit stehe beim Eistauchen an erster Stelle, sagte Klauser. Man müsse sich bewusst sein, dass man eine durchgehende Eisschicht über sich habe, die nicht zu durchbrechen sei. Daher habe man zwei getrennte Atemsysteme und sei mit einem Seil von Land aus gesichert.

Ein spezieller Trockentauchanzug hält die Taucher während ihrer Zeit im Eiswasser warm.
Ganz Österreich
Burgenland News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News