Burgenland ORF.at
MI | 11.04.2012
Burschenschaft. (Bild: Burgenland tanzt - 2010 Jahr der Volkskultur)
KULTUR
"Burgenland tanzt" im Jahr der Volkskultur
Tanz in seiner unterschiedlichster Ausprägung soll das Burgenland 2010 bewegen. Initiiert wurde ein "Jahr der Volkskultur", das unter dem Motto "Burgenland tanzt" steht. Das Programm wurde nun in Oberschützen vorgestellt.
Das Jahr der Volkskultur wurde von der Kulturabteilung der Landesregierung und dem Burgenländischen Volksliedwerk initiiert.
Bewegung ins Land bringen
Vom Volkstanz über zeitgenössischen Tanz bis hin zum Showdance - die kommenden Monate sollen mehr Bewegung ins Land bringen. Mit der Initiative "Burgenland tanzt" will man die bereits bestehende Tanzszene besser vernetzen.

Tanz in Kindergarten und Altenheim
Eigene Tanzprojekte werden auch in Kindergärten, an Schulen und in Alten- und Pflegeheimen angeboten. Leiterin des Projekts ist Karin Ritter, die Geschäftsführerin des Burgenländischen Volksliedwerks. Viele Dinge seien auf Nachhaltigkeit ausgerichtet, so Ritter, und ein wichtiger Aspekt sei der therapeutische.
Schnupperstunden im Behindertenheim
"Wir wollen in sämtlichen Behinderteneinrichtungen des Burgenlandes Schnupperstunden in den verschiedensten Stilrichtungen anbieten und dazu Fortbildung für Betreuer, die schon in Behindertenheimen arbeiten und die diese Tanzrichtung auch über das Jahr 2010 hinaustragen wollen", so Ritter.
Präsentiert wurde das Programm im Haus der Volkskultur.
Akademische Annäherung
Neben der praktischen Anwendung nähert man sich dem Thema Tanz auch akademisch. Im Februar findet im Haus der Volkskultur in Oberschützen ein Symposion über historischen Tanz statt.

Begleitend zeige der Museumsverein Oberschützen die Ausstellung "Tanz(lust)", sagt Kulturlandesrat Helmut Bieler (SPÖ).
Tanz auf Wanderschaft
"Die Ausstellung zeigt historische Tanzformen in einer Wanderausstellung, die am 19. Februar im Museum in Oberschützen starten wird, dann im Landesmuseum präsentiert wird und im Herbst durch alle Schulen wandert", so Bieler.
Bis zu 100.000 Euro
Zwischen 75.000 und 100.000 Euro werden für das Jahr der Volkskultur aufgewendet.
Ganz Österreich
Burgenland News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News