Burgenland ORF.at
MI | 11.04.2012
S31 (Bild: ORF)
INFRASTRUKTUR
S31-Pläne sollen adaptiert werden
Nach einem Gespräch zwischen Land, Asfinag und der ungarischen Infrastrukturgesellschaft NIF über die Weiterführung der S31 sollen die Pläne adaptiert werden.
Informationen in den nächsten Wochen
Das Gespräch am Freitag sei sehr konstruktiv verlaufen, sagte Straßenbaulandesrat Helmut Bieler (SPÖ). Es ging darum, einen Grenzübertrittspunkt sowie eine kompromissfähige Trassenführung zu finden. Er zuversichtlich, dass es gelinge, in der Frage nun eine Lösung zu erreichen.

In den nächsten Wochen werden nun Adaptierungen an den Plänen vorgenommen, dann werde man die Bevölkerung und die Öffentlichkeitüber die mögliche Trassenführung informieren, so Bieler.
Ganz Österreich
Burgenland News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News